Cookies auf unserer Seite.

Akzeptieren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Ein Cookie ist ein kurzes Text-Snippet, das von unserer Website an Ihren Browser gesendet wird. Es speichert Informationen zu Ihrem letzten Besuch. So finden Sie sich auf unserer Website schneller zurecht und nutzen sie effektiver, wenn Sie sie das nächste Mal aufrufen.

Nach oben

Dalmatinerzuchtstätte Spots of Cinnamon

Es gibt einiges zu berichten...

Es gibt einiges zu berichten...

Das Jahr 2018 ist nun schon wieder ein halbes Jahr alt und wir haben schon wieder einiges erlebt. Ende des Jahres hat unser Rudel zuwachs bekommen. Eine Halbschwester unserer Zimtstern verstärkt nun das Team der Spots of Cinnamon Famielie. Joyful Justina von Abasko aka Lotte lebt bei Anika und wird gemeinsam mit ihr den Weg zur Zuchthündin meistern. Bis dahin sind wieder einige Hürden zu meistern. 

Die Ausstellungssaison hat für uns wie immer in Chemnitz begonnen. Zusammen mit Lotte und Easy sind wir Richtung Chemnitz gestartet. Für Easy lief es in der Championklasse diesmal seeeeehr gut. Er bekam einen Vorzüglichen 2. Platz. Lotte lief zusammen mit ihrer Schwester Juno in der Jüngstenklasse. Lotte konnte diese für sich gewinnen. 

Zudem ist unsere Emma (Spots of Cinnamon Charming Charleen) im Ausstellungsring sehr erfolgreich. Sie wurde bis auf einmal immer platziert. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei Sabrina und Benjamin, dass ihr Emma ausstellt. 

Unser E-Wurf ist auch schon wieder ausgezogen und erfreut ihre Besitzer jeden Tag. 

Nun beginnen wir das zweite halbe Jahr ganz enspannt mit einigen Ausstellungen und planen schon den nächsten Wurf für das Jahr 2019. Unsere Zimtstern wird ihren letzten Wurf dann zur Welt bringen. Wer allerdings der Vater wird, wissen wir selber noch nicht. 

Im Oktober wird wieder unser jährliches Spots of Cinnamon Treffen stattfinden, worauf wir uns jetzt schon sehr freuen. 

Zum Jahresanfang wird es dann wie gewohnt die Planung für den F-Wurf geben.

Meldung vom 04.07.2018