Cookies auf unserer Seite.

Akzeptieren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Ein Cookie ist ein kurzes Text-Snippet, das von unserer Website an Ihren Browser gesendet wird. Es speichert Informationen zu Ihrem letzten Besuch. So finden Sie sich auf unserer Website schneller zurecht und nutzen sie effektiver, wenn Sie sie das nächste Mal aufrufen.

Nach oben

Dalmatinerzuchtstätte Spots of Cinnamon

8.Trächtigkeitswoche

8.Trächtigkeitswoche

Die Zeit rennt. Wir sind schon ziemlich gespannt auf die kleinen Schokomäuse. In nicht mal mehr 14 Tagen werden wir sehen wie viele Babys Bailey unter ihrem Herzen trägt. <3 

Der Bauch ist noch fülliger geworden und Baileys Spaziergänge werden Tag für Tag beschwerlicher. Jetzt merkt man auch so langsam zart die Babys stupsen. Immer wieder ein ganz besonderer Moment, wenn sich die Welpen bemerkbar machen. Wir freuen uns schon ganz dolle auf die Mäuse. 

Jetzt wie immer die Informationen zur achten Trächtigkeitswoche:

8. Woche

Die Hündin hat weniger Hunger, was durch den Platzmangel im Bauch verursacht wird. Unterrichten Sie Ihren Tierarzt über den zu erwartenden Geburtszeitpunkt und erörtern Sie mit ihm mögliche Probleme. Stellen Sie die Utensilien für die Geburt zusammen und bereiten Sie alles vor.

Do, 05.04.2018
bis
Fr, 13.04.2018

Die Hündin verbringt sehr viel mehr Zeit mit der eigenen Körperpflege. Die Zitzen schwellen weiter an. Die Hündin wird unruhiger und sucht einen geeigneten Platz fürs Werfen. Sorgen Sie dafür, dass sie den Platz fürs Werfen so angenehm wie möglich vorfindet. Je nach Rasse kann man kleine Handtücher oder Waschlappen auf die Unterlage der Wurfkiste legen, um der Hündin Material für ihren "Nestbau" zu geben.

Sa, 07.04.2018

Füttern Sie mehrere kleinere Mahlzeiten am Tag, da der Bauch beengt ist. Die Bewegung der Welpen im Mutterleib ist leicht erkennbar, wenn man die flache Hand vorsichtig auf den Bauch der Hündin legt. Sie muss dazu völlig entspannt sein

Meldung vom 09.04.2018